Das DCAN500 Evaluationboard ermöglicht eine CAN-Kommunikation über Gleichstromleitungen mit Bitraten von bis zu 500 Kbit/s. Die Leiterplatte enthält das DCAN500 IC, eine Schaltung zum Leitungsschutz sowie ein Schaltnetzteil für die Spannungsversorgung des IC’s mit 3,3V

CAN over power line evaluation board
Beschreibung

Das DCAN500 Evaluation Board (EVB) ermöglicht das Testen der DCAN500 IC’s in einem CAN-System. Mehrere DCAN500 Evaluation Boards können unter Nutzung des CAN-Protokolls über die Gleichstromleitung eines Fahrzeugs kommunizieren.
Das EVB enthält die für den Betrieb erforderliche Hardware wie ein Leitungsschutznetzwerk, einen passiven Filter und ein Schaltnetzteil das für einen Spannungsbereich von 10V bis 36V ausgelegt ist.
Über das EVB sind Tests mit dem CAN-Protokoll über Gleichstromleitungen bis zu einer Datenrate von 500Kbit/s möglich. Über die Eingangs- und Ausgangspins des Stecker J1 kann das EVB direkt mit einem CAN-Host (CAN-Controller) verbunden werden.

Funktionsweise

Von der DC-Leitung gelangt die empfangene CAN-Nachricht über eine Schutzbeschaltung zum DCAN500. Das IC empfängt das analoge Signal, demoduliert es in eine CAN-Nachricht und überträgt es über den Stecker J1 (HDO-Pin) an einen externen CAN-Controller.
Auf der Senderseite sendet der externe CAN-Controller eine CAN-Nachricht über den Stecker J1 (HDI-Pin) an das DCAN500 IC. Die Nachricht wird in Paketen zwischengespeichert, moduliert und über die Gleichstromleitung verschickt.

EIGENSCHAFTEN

  • Die Schnittstelle nutzt das CAN A/B Busprotokoll.
  • Integrierter Spannungsregler von 10V bis 36V für die 3,3V Versorgungsspannung des IC’s.
  • Plug & Play Lösung zusammen mit dem EVB-Tester und der DC-Bus Testsoftware.
  • Bitraten bis zu 500Kbit/s. .
  • CAN Arbitration über die Stromleitung.
  • 251 auswählbare Trägerfrequenzen.
  • Eingebautes Modem, Fehlerkorrektur und Synchronisation. .
  • Ersetzt die CAN-Bus Leitungen.
  • Ermöglicht flexible Netzwerk Topologien.
  • Sleep-Modus für geringen Stromverbrauch.

ANWENDUNGSBEISPIELE

  • Batterie Management Systeme (BMS)
  • Zusätzliche Redundanz zu bestehenden CAN-Systemen
  • Ersatz von bestehenden CAN-Bus Systemen
  • Truck-Trailer Kommunikation mit CAN

Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte unseren Distributor FRG Frischer Electronic

TOP