Halbleiter für DC und AC Powerline Communication Netzwerke

Yamar bietet einzigartige Power-line-Communication-Transceiver an

Die ICs werden in multiplexen Netzwerken eingesetzt und ermöglichen einen zuverlässigen Datenaustausch, auch über Leitungen mit starken elektrischen Störungen. Sie ersetzen teure Kupferkabelbäume, reduzieren Kosten, Gewicht, Platzbedarf und erhöhen die Zuverlässigkeit des Systems. Der Transceiver wurde entwickelt um einen direkten Betrieb mit den bekannten Automobil- und Industriedatenbusprotokollen Can, UART, Lin-bus und SPI zu ermöglichen. Dadurch sind keine zusätzlichen Protokoll-Layer notwendig.

DC-BUS Produkte:

SIG60 –  Power line UART/LIN Transceiver mit bis zu 115.2Kbps

SIG60 micro board

  • SIG60 ist die zweite Transceiver-Generation für digitale Kommunikation über Batteriekabel mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu  115,2 kpcs. Das IC kommuniziert mit jedem UART/LIN Port eines beliebigen Mikroprozessors und ersetzt den UART/LIN-Transceiver. Es ermöglicht die Nutzung der Stromleitung auch als Datenleitung, ohne zusätzliche Verkalbelung. Das SIG60 verwendet eine spezielle Übertragungstechnologie und funktioniert auch auf Leitungen mit hohen Störimpulsen. Das QFN28-Gehäuse beinhaltet nahezu alle erforderlichen Bauelemente. Der IC hat einen Sleep-Mode zur Energieeinsparung.

SIG61-IC power line communication I / O device

SIG61 – Eigenständiges Empfangs-IC für Powerline mit je 8 Eingängen und Ausgängen

  • Der SIG61 ist ein unabhängiger I/O Slave, der über die Stromleitung verbunden ist. Das IC hat 4 ID Anschlüsse und ist mit 8 Aus- und 8 Eingängen ausgestattet. Über die Stromleitung liest und sendet der Master SIG60 Daten von/zu diesen Ein- und Ausgängen. Ein Lesebefehl vom SIG60 Master veranlasst den SIG61 den Zustand der 8 Eingangspins an den Master zu senden.Im verwendeten 64QFN Gehäuse sind die meisten der benötigten Bauelemente bereits integriert. Kleine, kompakte Lösungen sind damit realisierbar. Der SIG61 ist eine ökonomische Alternative zum Steuern von Motoren und Verarbeiten von Sensorsignalen. Dadurch entfallen Steuerleitungen und Host-Controller. Ein Wake-Up-Signal über DC-Kabel startet den SIG61. Das IC ist in einem weiten Bereich für Automotive-, Luft- und Raumfahrt sowie Industrieapplikationen einsetzbar. Zum Beispiel beim Auslesen von Sensoren, Aktivieren von Aktuatoren, Steuern von Türen, Sitzen, Spiegeln, Klimaanlagen, Licht, Anhängern, usw.

 DCB1M modem – 1.3Mbps SPI/UART Netzwerk über Power-Line-Technologie.

DCAN250 Evaluation board

  • Der DCB1M ist ein Multiplex-Kommunikationsmodem das mit einer Übertragungsrate von bis zu 1,3 Mbps über Leitungen mit starken Störsignalen überträgt, wie z.B. Anschlusskabel im Fahrzeug unter Verwendung der UART oder SPI Schnittstellen. Der DCB1M basiert auf der DC-BUS™-Technologie zur Übertragung von digitalen Signalen zwischen Modulen die an der gleichen AC oder DC Stromleitung angeschlossen sind. Die Technologie ist in einer kleinen Logikschaltung realisiert, die auch in jedem FPGA oder ASIC integriert werden kann um kostengünstige Sub-Netzwerke im IoT (Internet of Things) zu ermöglichen.

 DCAN500 – CAN Bus über einen Powerline Transceiver mit Datenraten bis zu 500Kbps

Redundant CAN bus network

  • Der DCAN500 nutzt die Yamar DC-Bus Technologie um CAN-Signale über die Stromleitung zu senden. Es handelt sich hierbei um einen neuen ‚Physical Layer‘ für CAN-Bus-Netzwerke zur stabilen Signalübertragung zwischen elektronischen Modulen die an einer gemeinsamen Stromleitung angeschlossen sind. Das IC sendet und empfängt mit dem CAN2.0A Protokoll. Die Kennung auf der Stromleitung erfolgt über das CAN Protokoll mit einem 11-bit-Identifier. Die Daten sind fehlergeschützt durch die Nutzung einer QPSK Modulation mit niedriger Spannung auf einem schmalen Träger. Diese Technik dient auch der Vermeidung von EMI, die durch die „Rechtecksignale“ bei CAN Datenleitungen erzeugt werden. Der DCAN500 ist in einem CMOS Prozess ausgeführt und ermöglicht die Integration in andere CMOS IPs wie Mikrokontrollern. Der DCAN5o0 wird über einen Kondensator an die Stromleitung angekoppelt.

Anwendungen

Innovation hört nie auf…

  • Automotive

    Yamars IC erlaubt neue Möglichkeiten der Kommunikation über die existierenden Batterieleitungen innerhalb eines Fahrzeuges. Der DC-BUS-IC ermöglicht einen drahtlosen Can- und Lin-Bus-Datentransfer über die bestehenden Gleichstromkabel. Yamars IC vereinfacht das Batterie-Management von Hoch-Volt-Li-Ionen-Zellen in Elektrofahrzeugen durch die Kommunikation zwischen den Li-Ionen-Zellen und dem Steuergerät des Fahrzeuges. Power-Line-Communication im LKW ermöglicht neue Funktionalitäten und eine größere Funktionsvielfalt des Anhängers.

Ford powerline communication car
Ford’s powerline communication car

  • Luftfahrt

airplane-trans Eine hohe Anzahl von Sensoren und Aktuatoren sind in Flugzeugen und Drohnen verbaut. Über den DC-Bus können die Information verschiedenster Sensoren und Aktuatoren, die im gesamten Flugobjekt verteilt sind, gesammelt und über bestehende DC und AC Kabel übertragen werden. Yamars IC kann in einem Stecker eingebaut werden um Gewicht und Kosten bei den Kabelsträngen zu sparen. Yamar war Partner im EU SCARLETT Aerospace Projekt. Aktuell ist Yamar Partner im EU MPBUS Space Projekt.

  • Industrie

Beleuchtung – Yamars DC/AC Bus IC ermöglicht die Regelung von Helligkeit und Farbe einzelner Lichtelemente in einem komplexen Beleuchtungssystem über die Stromleitung. Gleichzeitig kann auch der Status von Sensoren (Rauchmelder, Temperatur,…) über dasselbe Kabel übertragen werden. Bei batteriebetriebenen Maschinen wie z.B. Gabelstaplern kann der Batterieladezustand über das Ladekabel überwacht werden.

  • Robots – Das Yamar IC kann über eine einzelne Stromleitung die komplette Steuerung eines Roboterarms mit vielfältigen Funktionen übernehmen.
  • Landwirtschaftliche Maschinen – Eine einfache Datenverbindung über das Stromkabel zwischen dem Zugfahrzeug und den angeschlossenen Arbeitsgeräten ermöglicht erweiterte Kontroll-und Steuerungsoptionen.
  • Erneuerbare Energien – SIG60 und DCB1M Transceiver ermöglichen die Steuerung von Solarpanelen und Li-Ionen-Batterien über die Stromleitung und vermeiden somit komplexe Kabelverbindungen.
  • Haushaltsgeräte –  Die Verkabelung spielt eine große Rolle in HaushaltsgeRefrig-pana-transräten, wie zum Beispiel in Kühlschränken, Waschmaschinen, usw. Eine integrierte AC/DC-Bus Architektur erhöht die Zuverlässigkeit, reduziert die 

Aufwendungen für den Kabelstrang und vereinfacht die Installation. Damit kann die Technologie von Yamar einen Sub-Bus im IoT (Internet of Things) abbilden.

    • Landwirtsch aftliche Maschinen – Eine einfache Datenverbindung über das Stromkabel zwischen dem Zugfahrzeug und den angeschlossenen Arbeitsgeräten ermöglicht erweiterte Kontroll-und Steuerungsoptionen.TractorTrailer

  • Battery Management

battery management

Yamars Power-Line-Communication-Technologie

  • Yamar hat eine einzigartige DC-Power-Line-Technologie entwickelt die den Aufbau von günstigen Multiplex-Netzwerken über eine Stromleitung ermöglicht. Eine hohe Anzahl von Geräten können über eine Leitung, die Spannung und Signale liefert, angeschlossen und miteinander verbunden werden. Die angeschlossenen Module können zur Übertragung von Daten, Sprache, Musik oder Videosignalen genutzt werden. Yamars Power-Line- Communication-Technologie wurde für die direkte Datenübertragung über (DC) Batterieleitungen entwickelt. Solche Stromleitungen werden in Fahrzeugen, Flugzeugen, LED-Netzwerken und anderen Applikationen eingesetzt. Einige Kunden verwenden die Technologie auch erfolgreich zur Kommunikation über Wechselstromleitungen. Durch die Nutzung verschiedener Trägerfrequenzen können mit Yamars Power-Line-Communication-Technologie mehrere unabhängige Netzwerke auf dem gleichen Kabel betrieben werden.Yamar nutzt erfolgreich eine hochentwickelte digitale Power-Line-Kommunikation mit einzigartiger Modulationstechnologie für ein Umfeld mit starken elektrischen Störungen, integriert in einem kleinen Silizium-Chip.Die einfache UART/LIN Anbindung erlaubt Kunden in der ganzen Welt den DC-Bus in eigene Anwendungen zu integrieren, in allen Bereichen vom Spielzeug bis zur Luft- und Raumfahrt.

DC-BUS Products
DC-BUS Applications
DC-BUS Technology

 

Die SIG60 Devices werden in mehr als 51 Ländern eingesetzt.

Die SIG60 Geräte an Popularität gewinnen durch die Kunden in mehr als 51 Ländern . Seine einfach zu UART-Schnittstelle und deren robuste Kommunikation zu betreiben , bietet eine zuverlässige Netzwerkkommunikation auch über laute Stromleitungen. Benutzer können die UART / LIN -Protokoll verwenden , oder Schneider ihr eigenes Protokoll , entsprechend ihrer spezifischen Anwendung. Diese Einfachheit wurde von mehreren Anwendungen auf vielen Gebieten bewährt.

Kontakt im deutschsprachigen Raum:

 FRG Frischer Electronic GmbH

Giessener Strasse 19

90427 Nuremberg industrial area Schmalau

Tel. +49 (911) 377 534 10

Fax.+49 (911) 377 534 59

 

back to top

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!